Monofile oder geflochtene Schnur?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Hallo Summel,
      also ich benutze nur geflochtene Schnur

      Grund : Die Tragkraft einer geflochtenen Schnur ist höher und sie ist langlebiger! Aber auch teurer... Ich benutze z.B gerne die von Spiderwire
      Die geflochtene Schnur ist auch UV Beständig und Salzwasserfest (Ob nötig ist hier die Frage)

      Für Anfänger würde ich aber eine normale Monofile Schnur Empfehlen.

      The post was edited 1 time, last by Asgadon ().

    • Wobbler-King wrote:

      Hallo Summel,
      also die Trilene Sesithin Ultra ist nicht schlecht.
      Es kommt nun darauf an welcher Zielfisch ?!

      Also die Schnur hat ja schon eine Tragkraft von ca.8 kg und ist optimal für Zander.
      Für Barsch oder auch Forelle reicht aber auch eine 4-6kg zum Beispiel.
      Also da muss ich zustimmen!
      Ich habe mal im Internet mir die Schnur angeguckt sind schon einige positive Kommentare.

      Welche ich auch nicht schlecht finde für Forelle z.B. ist die Berkley Trilene Sensi Thin Ultra+ in 0,16mm hat die 4,1kg und in 0,18mm 5,8kg Tragkraft.

      Damit kannst du die Forelle locker aus dem Teich ziehen :thumbsup: :D :D :thumbsup:
    © www.wobbler-king.de